• Kartenformate •

Wenn Sie eine Trauerkarte schreiben, soll diese keinesfalls übersehen werden

Trauerkarten, Danksagungskarten und Beileidskarten im Grußkarten-Format

Alle unsere Design-Trauerkarten, Design-Danksagungskarten und Design-Beileidskarten haben das identische und standardisierte sogenannte “Grußkarten-Format”

Das Grußkarten-Format kann grundsätzlich für jegliche Gruß-Sendung verwendet werden, auch themenbezogene Karten im Schreibwarenladen findet man meist in dieser Größe. Auffällig wird dies dem Betrachter erst im direkten Vergleich mit einer klassischen Postkarte oder einem Din lang Kuvert der Geschäftspost.

Das Grußkarten-Format ist

  • etwas größer als das bekannte Din A6-Format eines Standard Kuverts
  • und etwas größer als eine klassischen Postkarte.

Die Vorteile dieses Grußkarten-Sonder-Formats:

  • Das Kuvert mit der Trauerpost fällt in einem Post-Stapel deutlich auf
  • die wichtige Trauerpost wird sofort bemerkt
  • das übergroße Grußkarten-Kuvert (Höhe 120 mm) ragt durch sein 5 mm größeres Format optisch über ein Standart-Briefkuvert/Din lang (Höhe 115 mm) hinaus

Karte im Querformat:

170 x 114 mm (Karte geschlossen/zugeklappt)
340 x 114 mm (Karte offen/aufgeklappt)

Karte im Querformat:

114 x 170 mm (Karte geschlossen/zugeklappt)
228 x 170 mm (Karte offen/aufgeklappt)

Sterbebilder

Das Format unserer Sterbebilder entspricht dem klassischen Standard-Format:

105 x 74 mm (Karte geschlossen/zugeklappt)
210 x 74 mm (Karte offen/aufgeklappt)

Übrigens: Früher trug man das Sterbebildchen im Gesangsbuch in der Kirche bei sich, daher hat es diese handliche Größe.