• Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) •

AGB als PDF

1. Geltungsbereich; Kundendienst

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen www.design-trauerkarten.de, ein Projekt der K_05 Werbeagentur, Inhaberin: Susanne Dietrich, Freibadstr. 30, 81543 München (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) (nachfolgend gemeinsam „Parteien“) gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB, soweit diese nicht durch die Parteien einvernehmlich schriftlich abgeändert werden.

1.2. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:00 bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 089-20333837 sowie per E-Mail unter: mail@design-trauerkarten.de

2. Registrierung als Nutzer

2.1. Die Registrierung als Nutzer ist kostenlos. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Der Kunde ist verpflichtet, die zur Registrierung erforderlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Der Kunde ist ebenfalls verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und sie keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.
2.2 Soweit sich die persönlichen Angaben des Kunden ändern, ist der Kunde verpflichtet, die notwendigen Änderungen selbst vorzunehmen.
2.3. Jeder Kunde ist lediglich berechtigt, ein Kunden-Konto gleichzeitig zu unterhalten. Der Verkäufer behält sich vor, Mehrfachregistrierungen zu löschen und Kunden, die gegen diese Ziffer 2 verstoßen, zu verwarnen oder den Zugang zu kündigen.

3. Kundenspezifische Leistung

3.1. Auf der Webseite www.design-trauerkarten.de (im Folgenden „Website“), kann der Kunde kundenspezifische Drucksachen (im Folgenden „Drucksachen“) auf spezifischen Kundenwunsch bestellen („print on demand“-Dienst). Der Verkäufer beauftragt auf Veranlassung des Kunden eine Druckerei mit dem Druck nach Eingang der Bestellung.
3.2 Zudem kann der Kunde auf der Website Produkte bestellen, die nicht auf den spezifischen Wunsch des Kunden hin hergestellt werden (z.B. Kuverts).
3.2. Die Drucksachen werden, unabhängig davon, ob sie in der Grundform (blanko) oder personalisiert bestellt werden, ausschließlich auf spezifischen Kundenwunsch hergestellt.
3.3. Dem Kunden steht gemäß § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht zu, weil der Verkäufer dem Kunden Waren liefert, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist und die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn der Kunde ausschließlich vorrätige Ware bestellt, die nicht auf seinen spezifischen Wunsch hin hergestellt wurde (vgl. hierzu die Widerrufsbelehrung).
3.4. Für alle Bestellungen gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

4. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

4.1. Die Darstellung der Produkte auf der Webseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot des Verkäufers, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden dar.
4.2. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.
4.3. Der Verkäufer schickt nach Eingang einer Bestellung dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer dem Kunden eine Auftragsbestätigung zusendet, spätestens jedoch mit Zusendung der Karten/Kuverts.
4.4. Sofern der Kunde eine Zahlungsmethode wählt, die Vorkasse vorsieht, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung unter der aufschiebenden Bedingung des Geldeingangs beim Verkäufer zustande.

5. Preise und Versandkosten

5.1. Alle Preise, die auf der Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
5.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten sind auf der Seite „Versandinformationen“ abrufbar. Zudem werden dem Käufer im Rahmen des Bestellvorgangs die jeweils anfallenden Versandkosten mitgeteilt und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen.

6. Lieferung; Rücksendungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann seine Bestellung beim Verkäufer abholen, sofern er dies wünscht und bei Aufgabe der Bestellung auswählt.
6.2. Sofern der Kunde den Versand der Bestellung wünscht, wird diese als versichertes Paket an den Kunden versendet. Die Zustellung erfolgt durch die DHL und dauert in der Regel 1-2 Werktage.
6.3. Sofern eine Bestellung vor 12:00 Uhr beim Verkäufer eingegangen ist, wird der Versand der Bestellung noch am selben Tag veranlasst.
6.4. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, sofern sie vom Verkäufer schriftlich oder per E-Mail bestätigt wurden.
6.5. Wenn der Kunde ein ihm zustehendes Widerrufsrecht ausübt, hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. Zahlungsmodalitäten

7.1. Die Produkte bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.
7.2. Sofern der Kunde als Zahlungsart Rechnung ausgewählt hat, hat die Zahlung innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.
7.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, gelten zusätzlich deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
7.4. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

9. Haftung

9.1. Der Verkäufer haftet nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen.
9.2. Der Verkäufer haftet weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite.

10. Speicherung des Vertragstextes

10.1. Diese AGB sind online unter http://www.design-trauerkarten.de/agb/ abrufbar. Dort können die AGB durch Klick auf die jeweilige Schaltfläche ausgedruckt und gespeichert werden. Ein Ausdruck ist ebenfalls durch Nutzung der entsprechenden Browserfunktion möglich.
10.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.

11. Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung können Sie abrufen unter:
http://www.design-trauerkarten.de/datenschutz

12. Schlussbestimmungen

12.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist München, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
12.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.
12.3. Vertragssprache ist deutsch.
12.4. Sollten Bestimmungen (oder Teile hiervon) dieser AGB unwirksam sein oder werden oder gegen gesetzliche Regelungen verstoßen, wird hierdurch die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich im Falle einer Unwirksamkeit oder eines Gesetzesverstoßes, eine solche wirksame Bestimmung nach Treu und Glauben zu vereinbaren die dem Sinn und Zweck der unwirksamen oder gesetzeswidrigen Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt für Vertragslücken.