• Personalisieren Sie Ihre Karten ganz individuell •

• Unsere Fotografen •

In Memoriam

Die schmerzlichen Todesfälle beider
Eltern brachten Dipl.-Grafikdesignerin
Susanne Dietrich auf den Gedanken, ihren Beruf
und ihre Erfahrung einzusetzen, um hochwertige
Trauerdrucksachen zu entwerfen. Besonders liegt
ihr am Herzen, dass die Trauerkarten tröstliche
Worte und Bilder vereinen, um den Hinterbliebenen
Mut zu machen. Als Geschäftsführerin der K_05 Werbeagentur ist bereits der Grundstein für die professionelle grafische Arbeit gelegt. Ihre eigenen Erfahrungen mit der Trauerbewältigung und die Intention, die hinter dem Herzensprojekt Design-Trauerkarten.de steht, sind in jeder einzelnen Karte spürbar. Durch liebevolle Recherche und themenbezogene Ideenfindung entstanden die besonders außergewöhnlichen Kombinationen von Motiven und Texten in den Trauerdrucksachen von Design-Trauerkarten.de.

Ihre persönlichen Gedanken hat Susanne Dietrich für Sie zusammengefasst:

"Beim Tod meines Vaters 1997 war es für mich selbstverständlich, sämtliche Drucksachen rund um die Beerdigung bis hin zur typografischen Gestaltung des Grabsteins selber zu designen. Anlässlich des Todes meiner Mutter im Januar 2013 wollte ich die Trauerkarte und eine liebevolle Dankeskarte an Freunde erstellen. Bei der Wohnungsauflösung habe ich wundervolle alte Fotoalben an mich genommen, die mir zeigten, wie erfüllt und glücklich das Leben meiner Eltern war. Trotz des schmerzlichen Verlustes erschien das Lebensende meiner Eltern dadurch für mich plötzlich viel weniger traurig – weil davor ein lebenswertes und buntes Leben lag. Das war sehr tröstlich für mich.

Die schwarz-weißen und farbigen Fotos aus dem fröhlichen Leben meiner Mutter brachten mich auf den Gedanken: Warum gibt es keine wirklich schönen und tröstlichen Trauerkarten? Es gilt schließlich, ein Leben zu verabschieden – nicht den Tod zu begrüßen.

So entstanden Trauerkarten, die meine Mutter in allen Lebenszyklen zeigten – nicht nur kurz vor Ihrem Tod, wie sonst üblich. Mit Fotos, so bunt wie das Leben ist! Die Blüten ihrer Lieblingsblumen schmückten das Layout und man sah sie auf den Fotos herzlich lachen.

Die positiven Reaktionen aus meinem Umfeld und vor allem der Freunde meiner Eltern waren erstaunlich – so etwas "Lebensbejahendes" hatte man zu diesem Anlass noch nie gesehen und so viele persönliche Erinnerungen wurden wiedererweckt.

Aus diesem Anlass und meinem kreativen Beruf entstand die Idee: Ich investiere meine beruflichen und persönlichen Erfahrungen in ein hochwertiges Onlineportal für Trauerdrucksachen, die

  • - tröstend an das Leben erinnern
  • - den Wert der Vergänglichkeit verdeutlichen
  • - motivierend in die Zukunft blicken

Das Leben des Verstorbenen endet, aber unser Leben geht weiter, auch wenn derjenige schmerzlich fehlt.

Ich hoffe, ich kann auch meinen Kunden etwas Trost spenden – in Form von respektvollem und bewegendem Design."

IN LIEBE UND ERINNERUNG

für Mami Eva-Susanne (geb. Machineck) und Papi Gustav Paul Wolfgang Dietrich